Schule fertig – und dann?

Azubis und Studienabgänger gewinnen, das geht auch erfolgreich.
… wenn man Talente kennenlernt, bevor sie ans Bewerben denken.

Im Alter von 14, 15 oder 16 Jahren, aber auch als Student, kann man keine wirkliche Vorstellung haben, wie sich das Arbeitsleben anfühlt. Dennoch müssen sich Jugendliche in dieser Phase entscheiden:

  • Auf welchen Bildungsweg spezialisiere ich mich?
  • Welchen Beruf will ich ergreifen?
  • Wo liegen eigentlich meine Stärken, was macht Sinn und Spaß?

Die Programme der Stiftung Lebenspfad geben keine vorgefertigten Antworten. Sie helfen Jugendlichen dabei, selbst herauszufinden, was für sie das Richtige ist – unterstützen ihre Lehrer und bringen sie gleich mal mit Unternehmern und Hochschulen zusammen.

Die Stiftung Lebenspfad zeichnet sich durch parteiferne und ideologiefreie Arbeit aus. Dort steht alleine der Mensch im Mittelpunkt und die Freiheit des Menschen beginnt mit dem Wissen.

Wir freuen uns über Spenden und Sponsoring.